Australien-Riff-Vogelperspektive
australien-westaustralien-wildblumen
Australien Ranger und Känguru
Erleben Sie AUSTRALIEN ZU JEDER JAHRESZEIT

Wann ist die beste Reisezeit für Australien?

Mit wem möchten Sie reisen?

Wählen Sie Ihre gewünschte Kategorie Reset

Die beste Reisezeit in Australien ist so individuell wie Sie und Ihre Reisewünsche. Das riesige Land auf der Südhalbkugel bietet eine große Bandbreite an Klimazonen. Welche Regionen und Orte möchten Sie sehen? Wann soll Ihr Urlaub stattfinden? Abhängig davon, wann Sie in Australien reisen und welche Reiseroute Sie nehmen möchten, geben wir Ihnen die passenden Ratschläge. Damit Sie die schönsten Seiten Australiens erleben und unvergessliche Urlaubserinnerungen mit nach Hause nehmen.

Auf dieser Infoseite geben wir Ihnen einen Überblick zum Klima, den Jahreszeiten und die beste Reisezeit für unterschiedliche Regionen des Kontinents. Für individuelle Fragen stehen Ihnen die TravelEssence Reise-Experten gerne jederzeit persönlich zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns telefonisch oder nutzen Sie einfach unser Online-Formular.

Reiseinfos Online-Formular

Klimazonen

Das Klima in Australien lässt sich in vier unterschiedliche Zonen einteilen:

Maritim-Gemäßigte Zone

Der Süden Australiens und die Insel Tasmanien haben ein gemäßigtes Klima. Das bedeutet, dass es vier deutlich erkennbare Jahreszeiten gibt, die Temperaturen jedoch nie ins Extreme gehen. Im Sommer herrscht eine Durchschnittstemperatur von 21 ºC, während der Winter milde Temperaturen von um die 12 ºC bietet.

Subtropen

Das Gebiet zwischen Sydney und Brisbane und die Region um Perth sind von einem subtropischen Klima beeinflusst. Nach Definition herrscht subtropisches Klima in Regionen mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von über 20 °C, aber mit einer Durchschnittstemperatur im kältesten Monat unter 20 °C. Auch in dieser Region gibt es vier Jahreszeiten mit Regen, welcher gleichmäßig über das Jahr verteilt ist. Hitzewellen in den Sommermonaten sind durch die Nähe zum Ozean gut erträglich.

Wüstenklima

In der Kontinent-Mitte herrscht trockenes, heißes Wüstenklima. Das bedeutet, dass die Tagestemperaturen konstant sehr hoch sind. Vor allem im Sommer klettert das Thermometer locker über 40 Grad im Schatten. Im Gegenzug die Nächte kühl und im Winter sehr kalt. Regengüsse kommen nur selten vor, dann jedoch in starker Intensität und es kommt zu einem wunderschönen Naturschauspiel, wenn die rote Wüste plötzlich grün erblüht.

Tropen

Der Norden von Australien ist tropisch und besitzt nur zwei Jahreszeiten: die Trockenzeit und die „Green Season”, eine Regenzeit. Das Wetter ist ganzjährig feucht und warm. Selbst im kältesten Monat herrschen noch Durchschnittstemperaturen von über 20 °C. In der Regenzeit, zwischen November und März, fallen die meisten Niederschläge. Mancherorts führt dies zu großflächigen Überschwemmungen, und ganze Regionen sind nicht passierbar. Aufgrund der hohen Wassertemperaturen in den nördlichen Regionen bilden sich zu dieser Zeit oftmals auch Wirbelstürme (Zyklone).

Tropische dichte Regenwälder in Queensland
Von den Regenwäldern des tropischen Nordens...
Rote Sandpisten mit Berg und Graslandschaft
...bis in die heißen Wüsten des Roten Zentrums

Australiens Jahreszeiten

In Down Under steht alles Kopf! Durch die Lage auf der Südhalbkugel verlaufen die Jahreszeiten in Australien genau entgegengesetzt zu den unsrigen in Mitteleuropa.

Frühling (September bis November)

Der australische Frühling eignet sich hervorragend zum Reisen, da durch die Nebensaison wenig los ist und sich die durchschnittliche Tagestemperatur zwischen 11 C° - 23 C° bewegt. Der Frühling ist durch sonnige Tage und kühle Nächte gekennzeichnet. Ein besonderes Highlight: In dieser Zeit zaubern Wildblumen weitflächig bunte Farbenmeere. Vor allem in den Städten setzen die lila Blüten der Jacaranda-Bäume schillernde Akzente. Der Frühling ist ideal, um Reisen im Süden und Norden des Landes zu kombinieren. Aufgrund der kühleren Temperaturen ist dann ein Besuch des australischen Outbacks besonders empfehlenswert.

Sommer (Dezember bis Februar)

Der australische Sommer ist absolute Hochsaison. Kurz vor Weihnachten bis Ende Januar verbringen die Australier ihre Sommerferien an den beliebten Urlaubsorten des Landes. Dann füllen sich die Ferienunterkünfte und die Strände mit Einheimischen und die Preise ziehen an. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen zwischen 19 °C und 26 °C und es kann zeitweise zu Hitzewellen kommen. Sollten Sie einen Urlaub mit zahlreichen körperlichen Aktivitäten planen, ist der Sommer eher nicht geeignet. Wenn möglich, reisen Sie also außerhalb dieser Saison. Möchten Sie Australien dennoch zu dieser Zeit erleben, empfehlen wir Ihnen frühzeitig Mietwagen, Flüge und Unterkünfte zu organisieren (idealerweise mindestens 6-8 Monate im Voraus).

Herbst (März bis Mai)

Australiens einheimische Bäume behalten ihre Blätter und sie verfärben sich auch nicht. Es gibt aber vor allem im Süden und Südosten Regionen, in denen der australische Herbst die Natur in satten Rot- und Gelbtönen erstrahlen lässt. Besonders beeindruckend ist dies im High Country von Victoria, in den Grampians und im Cradle Mountain-Lake St Clair Nationalpark in Tasmanien. Die perfekte Zeit für Naturliebhaber und (Hobby-)Fotografen! Zudem finden im Herbst in den Städten und Metropolen die meisten Festivals und viele kulturelle Veranstaltungen statt. Im tropischen Norden kann es nass und stürmisch werden, was zu Schließungen mancher Attraktionen führen kann. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen von 14 °C - 22 °C eignen sich hervorragend für Wanderungen und andere körperliche Aktivitäten. Oft gewähren Fluggesellschaften zudem von April bis Juni Preisnachlässe.

Winter (Juni bis August)

Die Wintermonate in Australien sind sonnig und mild und besitzen durchschnittliche Tagestemperaturen von 10 - 20 °C. Besonders, wenn Sie es nicht allzu warm mögen, ist der Winter die ideale Reisezeit für Sie. Im Winter haben Sie auch die Möglichkeit, Schnee in den Höhenlagen zu sehen wie beispielsweise den Blue Mountains und den Snowy Mountains im Südosten des Landes. Im Norden ist von Juni bis August Hochsaison, wenn Australier aus den südlichen Gebieten nach Norden reisen, um dem Winter zu entkommen.

Schneemann aus Sand mit Sonnenbrille am Adelaide Beach
Verkehrte Welt: Weihnachten ist in Australien im Sommer
Schneebedeckte Berge der Hotham Ranges bei Sonnenuntergang in Australien
Im Winter fällt selbst in Australien in den Höhenlagen Schnee

Wann ist die beste Reisezeit für Australien?

Eine Reise nach Australien lohnt sich zu jeder Jahreszeit! Das Land ist so riesig, dass es immer irgendwo angenehm warm und sonnig ist. Die beste Reisezeit für den Kontinent bestimmen Sie, Ihre individuellen Wünsche und Vorlieben.

Wann soll Ihr Urlaub stattfinden? Welche Regionen und Orte möchten Sie sehen? Für welche Art von Aktivitäten interessieren Sie sich besonders? Wann Sie am besten nach Australien reisen sollten, ist abhängig von Ihren persönlichen Antworten auf diese Fragen.

Für bestimmte Regionen gibt es jedoch ganz klare Reise-Empfehlungen, die wir Ihnen hier vorstellen möchten:

Mai bis Oktober: Rotes Zentrum

Die beste Reisezeit für das rote Zentrum in Australien ist zwischen Mai und Oktober. Dann herrschen hier die angenehmsten Temperaturen. Besuchen Sie also in dieser Zeit den Süden des Northern Territory und die nördlichen Regionen von South Australia. Im Juli und August liegen die Temperaturen tagsüber zwischen 15 °C und 20 °C. Nachts kann es auf 0 °C abkühlen. Außerhalb der Monate Mai bis Oktober ist es im Zentrum Australiens tagsüber sehr heiß, was körperliche Aktivitäten und Erkundungen erschweren kann.

Ein Wayoutback-Guide steht erklärend vor dem Uluru im Northern Territory
Erfahren Sie mehr über die uralten Landschaften Australiens
Das australische Outback fasziniert mit hoch aufragenden roten Felsen
Eine Tour im Outback bleibt unvergesslich

Juni bis November: Der Norden

Die nördlichen Regionen Australiens besuchen Sie am besten in der Zeit von Juni bis November. Dann herrscht hier Trockenzeit. Der Himmel ist blau und die Tage angenehm warm und sonnig. Die Trockenzeit ist ideal, um durch die unentdeckten Regionen Australiens zu reisen: die Kimberley-Region in Westaustralien und Arnhemland im Northern Territory. Dort erleben Sie ursprüngliches, australisches Outback und lernen die uralte Kultur der Aborigines kennen. Die Sommerferien in Deutschland sind die beste Reisezeit für das Great Barrier Reef in Australien und den Daintree Regenwald nördlich von Cairns. Ab Mai bis Oktober herrschen im tropischen Norden von Queensland die angenehmsten Temperaturen für Entdecker und Strandliebhaber.

Arnhemland Küste und Insel
Arnhemland ist die Heimat der indigenen Yolngu-Aborigines
© Bawaka Shaana
Australien Arnhemland Aborigine Tour
Bewundern Sie uralte Felsmalereien in zeitlosen Landschaften
© TravelEssence

Oktober bis April: Der Süden

Südlich von Perth, Adelaide und Sydney herrscht gemäßigtes Klima. Wir empfehlen als beste Reisezeit für die südlichen Regionen Australiens daher die Frühlings- oder Herbstmonate. Dann sind die Temperaturen bei durchschnittlich 21 °C - 24 °C am angenehmsten und die australischen Tiere am aktivsten. Auch wenn Sie Reisen in den Süden und Norden kombinieren möchten, sollten Sie dies am besten im australischen Frühling oder Herbst tun.

"Für mich ist eine der schönsten Zeiten für eine Australienreise im Oktober und November. Dann ist Frühsommer, die Australier selbst haben keine Ferien und es ist die ideale Zeit, um Australiens südliche und nördliche Regionen zu erleben.”

Ann-Christin, Reisepezialistin
Windsurfer auf Meer vor der Skyline von Perth
Genießen Sie das gemäßigte Meeresklima in Perth
Blick über Adelaide mit Palmen bei Sonnenuntergang
Vor allem im Herbst ist Adelaide einen Besuch wert

Oktober bis April: Unterwegs zwischen Sydney und Brisbane

Zwischen Sydney und Brisbane können Sie das ganze Jahr über reisen. Wir empfehlen jedoch als beste Reisezeit die Monate zwischen Oktober und April. Dann erleben Sie das echte Urlaubsgefühl bei Temperaturen zwischen 20 °C und 30 °C. Ideal, um an den Stränden zu entspannen und Entdecker-Touren in den zahlreichen Nationalparks zu unternehmen. Die Wintermonate sind bei Temperaturen zwischen 14 °C und 20 °C jedoch immer noch äußerst angenehm.

Der Stadtstrand in Brisbane | Australien Urlaub
Entspannen Sie am Stadtstrand in Brisbane
Blick auf Meer und Opernhaus in Sydney
Auch im Winter herrschen in Sydney noch angenehme Temperaturen
© TravelEssence

November bis März: Reisen Sie nach Tasmanien

In Tasmanien herrschen zwischen November und Ende März die angenehmsten Temperaturen. Eine optimale Reisezeit für Naturliebhaber, Wanderer und Weinliebhaber, um die Insel zu erkunden. Mit rund 20 Nationalparks, unterschiedlichsten Wanderwegen und tollen Weinregionen hat Tasmanien seinen Besuchern viel zu bieten. Im Allgemeinen ist es auf dem Eiland viel kühler als in den südlichen Regionen des Kontinents, da die Insel noch etwas weiter in Richtung der Antarktis liegt. In den Wintermonaten Juli und August kann es auf Tasmanien sehr kalt sein, es fällt Schnee. Dann heiß es: Jacke mitnehmen und am knisternden Kaminfeuer gemütlich aufwärmen.

Dove Lake vor der Kulisse des markanten Cradle Mountain in Tasmanien
Erforschen Sie die 19 Nationalparks in Tasmanien
© TravelEssence
Tasmanien Küste
Tasmaniens Natur ist einfach einzigartig schön

Nützliche Reiseinformationen

Noch mehr über Australien erfahren

INDIVIDUELL UND MAßGESCHNEIDERT

Australien Rundreise

Bereisen Sie einen der schönsten und ursprünglichsten Orte am anderen Ende der Welt: Australien. Erleben Sie den… Mehr lesen

SIND SIE BEREIT FÜR IHRE TRAUMREISE?

Reiseideen für Ihren Australien Urlaub

War Ihr großer Wunsch schon immer eine Australien Rundreise, Sie wissen aber noch nicht genau, wie diese aussehen… Mehr lesen

Die besten Verbindungen

Flüge nach Australien

Australien erreichen Sie mit dem Flugzeug in weniger als 24 Stunden Flugzeit. Fliegen Sie nach Sydney, Melbourne,… Mehr lesen

WAHRE SCHÄTZE DER NATUR

Nationalparks in Australien

Von allen Ländern weltweit besitzt Australien die meisten Nationalparks: weit mehr als 500. Jeder von ihnen ist… Mehr lesen

Ihre perfekte Down Under Rundreise

ist näher als Sie denken!

Die besten Tipps und Ratschläge für Ihren individuellen Urlaub in Australien oder Neuseeland erhalten Sie von unseren Reiseexperten bei einem kostenlosen Ländervortrag.